Podcast Tipp: Sarah Desai

Es war zufällig, dass ich auf Sarah Desai gestoßen bin. Ich scrollte an einem langweiligen Tag durch mein Instagram und da taucht sie auf einmal in einer Story auf. Ich war schon lange auf der Suche nach einem Podcast, der sich gezielt um das Thema Achtsamkeit, Meditation und Soulpower dreht. Mein Instagram-Algorithmus hat mir an diesem Tag wirklich ein Geschenk gemacht.
0 Shares
0
0
0

Es war zufällig, dass ich auf Sarah Desai gestoßen bin. Ich scrollte an einem langweiligen Tag durch mein Instagram und da tauchte sie auf einmal in einer Story auf. Schon lange war ich auf der Suche nach einem Podcast, der sich gezielt um die Themen Achtsamkeit, Meditation und Soulpower drehte. Mein Instagram-Algorithmus hat mir an diesem Tag wirklich ein großes Geschenk gemacht.

Sarah Desai ist eine unglaublich inspirierende Frau aus Berlin, die mit so viel Selbstreflexion und Echtheit über alltägliche Probleme spricht. Sie ist als Achtsamkeits- und Meditationscoach tätig und ermöglicht, dank ihrem Podcast, ganz vielen Zuhörern Zugang zu ihrem Wissen.

Nach meiner Morbus Crohn Diagnose bin ich erst mal in ein tiefes Loch gefallen. Ich empfand es als äußerst unfair dass ich mit dieser Krankheit zwangsverheiratet wurde. Immer wieder kreisten die Gedanken in meinem Kopf: Schlägt das Karma zurück? Was habe ich falsch gemacht? Wieso ich? Antworten auf diese Fragen kann mir keiner geben. Aber das ist ok – denn ich durfte mich dank der Krankheit neu kennenlernen. Vor meiner Diagnose war ich ein sehr fröhlicher und zufriedener Mensch. Das sollte auch zukünftig so bleiben.

Mit den Mindful Sessions von Sarah Desai öffnete sich eine verschlossene Tür in meinem Kopf, wodurch ein mentales Aufräumen in mir ausgelöst wurde. Zum Beispiel ihr Podcast zum Thema: So hörst du auf, dir das Leben schwer zu machen.” oder “Über Selbstzweifel und wie sie dir nicht mehr im Weg stehen.” haben mir geholfen, meine Energie auf sinnvolle Dinge zu lenken. Je weniger Stress in meinem Leben stattfindet, desto besser fühle ich mich und mein Crohn macht mir dadurch weniger Probleme.

Die Themen Selbstfindung, Selbstliebe und Akzeptanz musste ich für mich komplett neu definieren. Eine Lebensaufgabe. Jeder Mensch erlebt Schicksalsschläge, Verluste und Verletzungen die einem aus der Bahn werfen können. Aber wir dürfen auch tolle Momente genießen, die für immer in unserer Erinnerung bleiben wird, auch mit CED. Es ist unsere Aufgaben wie wir unser Umfeld und innere Einstellung gestalten. Danke Sarah für deinen Podcast und deine wundervolle Stimme.

Ihren Podcast findest du bei:
Apple Podcasts | Spotify | Deezer

Auf Instagram findest du Sarah Desai hier.
Facebook-Gruppe #EineLiebe.

Ihr Buch: “Leb das Leben, das du leben willst: Lass dich inspirieren zu mehr Mut, Ehrlichkeit und Soulpower.” kannst du bereits online kaufen*.

*Ich verwende auf dieser Seite Affiliate Links, die direkt zu Amazon führen. Wenn du das Produkt dort kaufst, kannst du mich und meine Arbeit an diesem Blog mit einer kleinen Provision unterstützen. Danke dafür. Am Kaufpreis ändert sich nichts. Gerne kannst du die Produkte auch im Einzelhandel kaufen.

0 Shares
You May Also Like
Pflanzenmilch

Pflanzenmilch

Pflanzenmilch gehört zu den basischen Lebensmitteln, die unseren Darm und somit auch unser Immunsystem intakt halten. Wer Pflanzenmilch trinkt, unterstützt seinen Körper dabei, den Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht und die nützlichen Kulturen im Darm zu erhalten.
Mehr lesen
Paleo-CBD-Schoko-Kuchen

Paleo-CBD-Schoko #cakemug

Dieses CBD-Rezept gehört zu meinem Lieblingsrezept der letzten Tage. Es ist so unglaublich einfach in der Zubereitung und schmeckt dazu noch köstlich. Alle Zutaten in der Tasse mit einer Gabel verrühren, 1,5 Minuten in die Mikrowelle und voilá – fertig ist der Paleo-CBD-Schokokuchen aus der Tasse. Mit ein paar frischen Früchten und etwas Minze kannst du deinen Kuchen optisch richtig aufpeppen.
Mehr lesen
Paleo Brot mit Kürbiskernen

Paleo Brot mit Kürbiskernen

Ich liebe Brot. Allerdings macht mir herkömmliches Brot aus der Bäckerei nur Probleme. Egal, ob Urgetreide, glutenfreies oder Weißbrot, mein Darm kann sich damit nicht anfreunden. Nachdem ich die Paleo-Ernährung für mich entdeckt hatte, experimentierte ich lange, bis ich das Rezept für das perfekte Brot kreierte. Und das möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten.
Mehr lesen
Ghee

Eine ayurvedische Wohltat: Ghee

Ich liebe den Geschmack von Butter, nur vertrage ich sie leider nicht in ihrer herkömmlichen Form. Ghee hingegeben vertrage ich super und ist aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken. Ghee ist eine geklärte Butter ohne Milcheisweis und Milchzucker. Dadurch ist Ghee für CED-Patienten sehr gut verträglich und kann den Entzündungsprozess im Darm hemmen.
Mehr lesen
Nussaufstrich

Würziger Nussaufstrich

Ich gehe nachhaltig und verantwortungsbewusst mit Lebensmitteln um. Das finde ich sehr wichtig. Was an der einen Stelle übrig bleibt, findet an einer anderen eine neue Verwendung. So wie das Nussmus, das ich erhalte, wenn ich meine Pflanzenmilch zubereite. Daraus zaubere ich einen leckeren Nussaufstrich. Er schmeckt wunderbar auf einer Scheibe Paleo-Brot mit Kresse oder frischen Kräutern. Und als Dip für Gemüse-Stick funktioniert der Aufstrich auch super.
Mehr lesen